Anwendungsgebiet Telefonie

Neben dem fachlichen Konsil und Austausch zweier oder mehrerer Ärzte zu einem medizinischen Befund wird die Telefonie speziell in der Telemedizin in Callcentern oder beim medizinischen Service eingesetzt. Bei medizinischen Callcentern, (z.B. bei Krankenkassen), kann ein Patient erfragen, ob beispielsweise seine neuverschriebenen Medikamente eine bekannte Unverträglichkeit mit den bestehenden Medikamenten aufweist. Man kann sich aber auch beraten lassen, welche Impfungen für einen Auslandsurlaub nötig sind. Mitarbeiter des Callcenters geben ebenfalls Auskunft, ob aufgetretene gesundheitliche Auffälligkeiten einer ärztlichen Behandlung bedürfen oder z.B. auch mit einfachen Hausmitteln behoben werden könnten.

Dieses Einholen von Auskünften übernehmen auch medizinische Servicecenter. Daneben überwachen sie auch bestimmte Daten einer Person via Telemonitoring und kontaktieren den Patienten, sofern es Auffälligkeiten bei den Werten gibt.