Anwendungsgebiet Telekonferenz

Unter einer einfachen Telefonkonferenz ist eine Konferenzschaltung zwischen drei oder mehreren Gesprächsteilnehmern zu verstehen. Die Telekonferenz ist über die Möglichkeit, gleichzeitig mit mehreren Gesprächsteilnehmern telefonisch in Kontakt zu treten, mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet. Als eine besondere Zusatzfunktion der Telekonferenz ist die Möglichkeit, einen virtuellen Konferenzraum für mehrere hunderte Teilnehmer zu nutzen, hervorzuheben. Diese Funktion wird mittlerweile von einigen Anbietern zur Verfügung gestellt und ist in der Regel mit einem Zugangs-PIN verschlossen, der nur eingeladenen Teilnehmern einen autorisierten Zugriff verschafft.

Die Telekonferenz stellt eine erhebliche Erleichterung bei der Diskussion medizinischer Befunde dar. Es besteht beispielsweise die Möglichkeit, Untersuchungsdaten einem örtlich entfernten Ärzteteam zu übermittelt, um sich im Anschluss mittels Telefonkonferenztechnologie über die vorliegende Diagnose zu beratschlagen.